Humanitäre Hilfe im Sudan

Projekt „Lachen-helfen“ unterstützt Aufbauarbeit

Spenenübergabe_26.01.15Für die Unterbringung von Kindern im Südsudan hat der Nettetaler CDU-Stadtverbandsvorsitzende Jürgen Boyxen 550 Euro an Polizeihauptkommissar Heiko Lammertz überreicht. Lammertz war zuletzt ein Jahr lang als Polizist im Auftrag der UNO im Südsudan und hat dort auch konkrete Aufbauarbeit mit seinen Kollegen geleistet. Auf Vorschlag des Landtagsabgeordneten Marcus Optendrenk hatten die Gäste des Neujahrsempfangs der CDU Nettetal für das Projekt „Lachen-helfen“ gesammelt. Bei der Spendenübergabe wurde auch über die weiteren Erfahrungen in diesem langen Auslandseinsatz und die Perspektiven in diesem immer noch nicht friedlichen Gebiet an der Grenze zu Sudan und Tschad gesprochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *