Dr. Marcus Optendrenk MdL und der Vorstand der FU Kempen haben das Unternehmen Vanameland in Kempen besucht

Der Geschäftsführer von Vanameland Kempen, Martin Kittner, hat Dr. Marcus Optendrenk MdL, den Vorstand der FU Kempen und Karin Drabben, stellvertretende Vorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Kreis Viersen (MIT) über die Tätigkeiten seines Unternehmens informiert. Die großzügigen Räumlichkeiten des Unternehmens befinden sich auf dem historischen Firmengelände der Firma Bauerfeind hinter dem Amtsgericht in Kempen.

Zu den Tätigkeiten von Vanameland gehören klassische Werbung und Design, Online-Marketing, Programmierung und Betreuung von Webseiten und  Onlineshops inclusive der Fotografie der Produkte im eigenen Fotostudio in Kempen.

Viele Veränderungen und neue Herausforderungen entstehen durch die Änderung der EU-Datenschutz-Grundverordnung am 25. Mai 2018, sowohl für die Betreiber der Webseiten wie auch für das Unternehmen Vanameland. Die Verordnung wird derzeit auch in das Landesrecht von Nordrhein-Westfalen übernommen, berichtete Marcus Optendrenk. Ziel ist ein besserer Schutz personenbezogener Daten in Zeiten immer schnellerer Medien und mehr Transparenz für die Verbraucherinnen und Verbraucher. Vanameland hat sich umfassend auf die neuen Regelungen vorbereitet und bietet seinen Kunden umfassende Beratung im Bereich Datenschutz an.

Martin Kittner entwickelt zurzeit eine Verkaufs-Plattform, mit der man Produkte, die in den Geschäften der Innenstädte angeboten werden, im Internet vorbestellen kann, was wieder zu einer stärkeren Belebung der Innenstädte führen würde.

Neben den attraktiven Geschäftsräumen bietet Vanameland zusätzlich einen großzügigen Konferenz- und Veranstaltungsloft, der sogar eine komplette Theaterbühne hat. Dieser kann auch von Externen angemietet werden. Der Vorstand der FU und Dr. Marcus Optendrenk werden in regelmäßigen Abständen Besuche bei Kempener Unternehmen durchführen, um sich über die vorhandenen Potentiale zu informieren.

IMG_0914

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *